DER FROSCH MIT DER MASKE

Lesung aus dem gleichnamigen Krimi von Edgar Wallace

Freitag 23. April 19:30 Uhr

Es lesen Gabi Bernstein und Dieter Hofmann

Karten: 15,- Euro / 10,- Euro

Seit Jahren versetzt der maskierte Chef einer Verbrecherbande, der sogenannte „Frosch mit der Maske“, London in Angst und Schrecken. Nach jedem Diebstahl oder Mord findet sich das Bild eines Frosches. Nach einem erneuten Juwelenraub und der Ermordung eines Kriminalbeamten interessiert sich Richard Gordon, der Neffe von Scotland-Yard-Chef Sir Archibald, für den Fall.

Eine erste Spur führt ihn und seinen Butler James zu dem mysteriösen John Bennet und dessen Sohn Ray und Tochter Ella. Die Bennets sind in das Fadenkreuz der Froschbande geraten, denn der Frosch hat ein Auge auf Ella geworfen. Auch Ray ist bedroht.
Entgegen allen Warnungen hat Ray einen Job in der Lolita-Bar angenommen, die ein Tummelplatz für Mitglieder der Froschbande ist. Richard Gordon lässt sich dort als Beleuchter einstellen. Dabei bleibt ihm nicht viel Zeit, den Frosch zu enttarnen, denn der hat bereits einen neuen Plan.

Der Roman „The Fellowship of the Frog“ (Edgar Wallace, 1875-1932) aus dem Jahr 1925, erschien bereits ein Jahr später als „Der Frosch mit der Maske“ in deutscher Sprache. Legendär ist die Verfilmung mit Joachim Fuchsberger in der Hauptrolle ( Premiere 1960).

    Kartenreservierung

    Mit Sternchen* markierte Felder sind Pflichtfelder


    Ich reserviere
    Karte(n)* à 15 Euro
    Karte(n)* à 10 Euro
    Ermäßigungsberechtigt sind Schüler*Innen, Student*Innen, Auszubildende, Schwerbehinderte und Erwerbslose


    Bitte überprüfen Sie, ob Ihre E-Mailadresse korrekt ist. Sie erhalten unmittelbar nach der Bestellung eine Reservierungsbestätigung per E-Mail.

    Zur Rückverfolgung von möglichen Corona-Infektionsketten werden Ihre Daten vier Wochen lang archiviert und danach vernichtet.