Fotos: privat

MUSIK-SALON: Leonard Bachmann

Musik für Trompete und Klavier

Sonntag 08. August 17:00 Uhr

Mit Leonard Bachmann (Trompete) und Thomas Layes (Klavier)

Karten: 15,- Euro / 10,- Euro

Mit Leonard Bachmann präsentiert der „Musik-Salon am Sonntag“ eines der hoffnungsvollsten saarländischen Nachwuchstalente im Duo mit dem Pianisten Thomas Layes. Auf dem Programm stehen Werke von Giuseppe Torelli (1658-1709), einem der bedeutenden italienischen Komponisten des ausgehenden 17. Jahrhunderts, Eugène Bozza (1905-1991), Johann Baptist Neruda (1707-1780), und Richard Peaslee (1930-2016).

Leonard Bachmann hat in diesem Jahr gleich zwei Mal „zugeschlagen“: Nicht nur, dass er in der Kategorie „Trompete/Flügelhorn, Altersgruppe IV“ des Wettbewerbs „Jugend musiziert 2021“ zum Landessieger gekürt worden ist. Er hat mit der Trompete vor kurzem auch den ersten Platz im Bundeswettbewerb belegt. „Chapeau!“ für den 16-Jährigen, der mit fünf Jahren an der Musikschule Püttlingen bei Martin Ade das Trompetespielen anfing und seit neun Jahren auch auf dem Klavier unterrichtet wird.

Bei „Jugend musiziert“ war er beileibe nicht als Neuling am Start: Bereits 2014, bei seiner ersten Teilnahme am Wettbewerb, holte er den Landessieg im Fach Klavier. Im Jahr 2015 nahm er mit der Trompete, seinem ausgesprochenen Lieblingsinstrument, teil. Drei Jahre später, also 2018, erspielte sich Leonard Bachmann damit dann auf Bundesebene den zweiten Preis.

Schon im jungen Alter von zehn Jahren habe er gewusst, dass er einmal Musik studieren und Berufsmusiker werden wolle, sagt er. Und folgerichtig besucht Leonard Bachmann seit dem Wintersemester 2020/21 die Hochschule für Musik (HfM) in Saarbrücken als Juniorstudent. Dort wird er von Joachim Schröder betreut, der ihn vorher schon privat unterrichtet hat. Leonard Bachmann ist zusätzlich noch in gleich fünf Landesjugendorchestern aktiv und spielt zudem in einer Schüler-Big-Band. Im TiV ist er als Solist mit Klavierbegleitung zu hören, eine Besetzung, die ihm ebenfalls liegt.

    Kartenreservierung

    Mit Sternchen* markierte Felder sind Pflichtfelder


    Ich reserviere
    Karte(n)* à 15 Euro
    Karte(n)* à 10 Euro
    Ermäßigungsberechtigt sind Schüler*Innen, Student*Innen, Auszubildende, Schwerbehinderte und Erwerbslose


    Bitte überprüfen Sie, ob Ihre E-Mailadresse korrekt ist. Sie erhalten unmittelbar nach der Bestellung eine Reservierungsbestätigung per E-Mail.

    Zur Rückverfolgung von möglichen Corona-Infektionsketten werden Ihre Daten vier Wochen lang archiviert und danach vernichtet.