Grafik: Christoph Spanier

EROTISCHE STUNDE

Texte von Boccaccio und Kästner samt Dirnenliedern und aphrodisischen Rezepten

Donnerstag 10. Februar 19:30 Uhr

Präsentiert von Katharina Fiedler und Moschgan Ebrahimi

Karten: 15,- Euro / 10,- Euro

„Das Schönste ist die Lust des anderen – abgesehen von der eigenen“

Juliette Greco

Rezitiert und präsentiert werden an diesem Abend drei Novellen von Giovanni Boccaccio mit explizit erotisch-pikanten Szenen. Einmal streckt eine junge Schönheit auf einem Fass liegend ihren nackten Hintern in die Luft. Eine andere befriedigt in einem heiligen Kloster gleich zwei fromme Kleriker – den alten Abt und ein pfiffiges junges Mönchlein. Die Dritte vergnügt sich mit ihrem Liebhaber unter einem Birnenbaum, während ihr Gatte oben im Baum empört zuschaut und doch überzeugt wird, daß nicht geschehen ist, was er gesehen hat.
Lauter Engel in Trikots, lauter Brüste und Popos von Erich Kästner sind dabei, Dirnenlieder werden wiedergegeben, aphrodisierende Rezepte verraten, der Beruf des Call-Boys vorgestellt und über dessen Preise und Leistungen gesprochen.

    Kartenreservierung

    Mit Sternchen* markierte Felder sind Pflichtfelder


    Normalpreis
    Karte(n)* à 15 Euro

    ermäßigt
    Karte(n)* à 10 Euro
    Ermäßigungsberechtigt sind Schüler*Innen, Student*Innen, Auszubildende, Schwerbehinderte und Erwerbslose


    Bitte überprüfen Sie, ob Ihre E-Mailadresse korrekt ist. Sie erhalten unmittelbar nach der Bestellung eine Reservierungsbestätigung per E-Mail.