Grafik: Christoph Spanier

EROTISCHE STUNDE

Anregendes in Prosa und Poesie von Erich Kästner, Frank Wedekind, Francesco Straparola und Philipp Koch

Donnerstag 05. Mai 19:30 Uhr

Präsentiert von Katharina Fiedler und KH Heydecke

Karten: 15,- Euro / 10,- Euro

Stellen Sie sich eine Harfenistin vor, die irgendwann nackig am Fenster steht und mit ihrem Gezupfe einen genau gegenüber wohnenden Jüngling entzückt. Die Kunkelsuse mit der prallen Bluse wiederrum folgt jedem Kerle in die Betten und will dann Zigaretten. In Genua finden zwei Ehepaare nach einigem Hin und Her den zeitweiligen Tausch der jeweiligen Partner eine prima Idee. Nach getaner Tat tischt dann die Magd für vier Personen auf, und in schöner Harmonie wird gemeinsam gespeist. Ein Professor, verheiratet mit einer dünnen Dame, verliebt sich in eine dicke Dame, aber das minutiös geplante Rendezvous entwickelt sich zu einem schrecklichen Desaster. In Reimform stimmt ein Kammervirtuose seinen Nachtgesang an. Ein anderer Herr träumt von einem Job als Bordellvorsteher.
Kurz, erotische Wallungen kommen auf vielfältige Weise zuwege, wie Prosa und Poesie von Erich Kästner, Joachim Ringelnatz, Philipp Koch, Francesco Straparola und anderen zeigen.

    Kartenreservierung

    Mit Sternchen* markierte Felder sind Pflichtfelder


    Normalpreis
    Karte(n)* à 15 Euro

    ermäßigt
    Karte(n)* à 10 Euro
    Ermäßigungsberechtigt sind Schüler*Innen, Student*Innen, Auszubildende, Schwerbehinderte und Erwerbslose


    Bitte überprüfen Sie, ob Ihre E-Mailadresse korrekt ist. Sie erhalten unmittelbar nach der Bestellung eine Reservierungsbestätigung per E-Mail.