Foto: privat

DAS MENSCHENBUCH DER MARA PROCHAZKA

Texte von Sonja Ruf

Freitag 24. Juni 19:30 Uhr

Sprecher: KH Heydecke
Musik: The Kautz-Trio (KH Heydecke, P. Zimmer, D. Schäfer)

Karten: 15,- Euro / 10,- Euro

Dass der Mensch ein soziales Wesen ist, dass er ohne Empathie und Solidarität gar nicht leben kann, ist vergessen worden in einer Welt, in der menschliche Beziehungen nach Marktprinzipien geordnet sind. Das ist unsere Welt.
Unter dem unerbittlichen Diktat neoliberaler Formierung verändert sich unser Leben in einer Geschwindigkeit, bei der viele einfach auf der Strecke bleiben. So schnell, wie es von uns verlangt wird, können wir uns gar nicht neu erfinden.
Die Schrifstellerin Sonja Ruf machte den Horror des Neoliberalismus auf eindringliche und anrührende Weise in ihrem Roman „Im Glanz der Kontrolle“ zum Thema. Aus diesem Buch stammen die Gedichte, die der Sprecher KH Heydecke lesen wird. Lyrische Protokolle zu Menschen, die schon im Abseits verharren, verharren müssen.
Das Kautz-Trio, ein improvisierendes Ensemble, hüllt diese intensiven Texte in eine kongeniale Klanglichkeit ein.

    Kartenreservierung

    Mit Sternchen* markierte Felder sind Pflichtfelder


    Normalpreis
    Karte(n)* à 15 Euro

    ermäßigt
    Karte(n)* à 10 Euro
    Ermäßigungsberechtigt sind Schüler*Innen, Student*Innen, Auszubildende, Schwerbehinderte und Erwerbslose


    Bitte überprüfen Sie, ob Ihre E-Mailadresse korrekt ist. Sie erhalten unmittelbar nach der Bestellung eine Reservierungsbestätigung per E-Mail.