Dietmar Blume blickt skeptisch hinter einem gefundenen Stück Treibholz hervor

„WASSER UNTER“ – Männergespräche am Fluss

Ein Stück für Puppen, einen Puppenspieler und Technik – Kein Geist. Fassung mit reduziertem Sarkasmus.

Videostream auf Facebook

Freitag 09. April 19:30 Uhr

Text, Spiel und Regie: Dietmar Blume

Ein Sauwetter, zu kalt. Und der Fluss, ein reißender Strom! Aber das Boot hat einen sehr starken Motor. Echte Männer fahren gerade bei Sturm. Angeblich auf einer Tagung, wollen sie ein Abenteuer bestehen gegen Tod ( der natürlich mit an Bord ist ) und Teufel. Wie echte Männer – den Horizont im Blick, auch wenn sie von Plastikmüll und einem falsch platzierten Krokodil umgeben sind. Wenn sie keine Lust mehr haben, legen sie halt an, machen Pause und Bohnensuppe. Und schließlich gibt es ja auch noch Whiskey.

Eine traumhaft verdichtete Bootsfahrt, mit augenzwinkernd kolportagehaften, klischeegespickten Männergesprächen in Zeiten der mutierenden Pandemie.

Der Film kann um 19:30 Uhr über die Facebookseite des Theater im Viertel virenfrei abgerufen werden; Voraussetzung ist eine nach oben offene Spende ab 1,00 Euro, die beim Öffnen des Stückes auf der Facebookseite geleistet werden kann.