Das Theater im Viertel öffnet wieder – NEUSTART, die Zweite …

Kaum hatten wir im April nach langer Pause erneut unsere Türen für das Publikum geöffnet, machte uns Corona mal wieder einen ganz, ganz dicken Strich durch die Rechnung und wir waren gezwungen, den Betreb wieder down zu locken.

Doch es gibt mittlerweile mehr als einen Silberstreif am Horizont: Die viel beschworenen und viel verdammten Inzidenzwerte scheinen im freien Sinkflug. Das „Saarländische Modell“ ist greifbar in Sicht und wir sind guter Hoffnung, demnächst wieder live, in Farbe und echtem 3D vor ebenso echtem Publikum spielen zu dürfen. Zwar auch dann mit coronär begrenzten Zuschauerplätzen, aber immerhin!

Wenn alles sich so entwickelt, wie gewünscht, erfolgt der Neustart am Samstag, 22. Mai um 19:30 Uhr. KH Heydecke liest dann aus „ERSTE LIEBEN“ von Sonja Ruf, eine der schönsten Liebesgeschichten der neueren deutschen Literatur. Den zweiten Teil gibt es am darauffolgenden Sonntag, 23. Mai um 17:00 Uhr.

Und wenn Sie oben in der Menüleiste auf den Punkt „Programm“ klicken oder tippen, finden Sie schon etliches an Veranstaltungen bis in den Juli. Wir arbeiten hart daran, dieses Angebot noch zu erweitern, um Ihnen, dem bestem Saarbrücker Publikum der Welt, eine abwechslungsreiche Auswahl anbieten zu können.

Ein ganz, ganz herzliches Dankeschön geht an die Kollegen vom „überzwerg – Theater am Kästnerplatz“. Die stellen uns, wie bereits im vergangenen Jahr, wieder für einige Termine die Open-Air-Bühne im Hof des überzwerg zur Verfügung. Noch einmal vielen lieben Dank dafür!