Willkommen

Das TiV im „Strohhalm-Modus“ …

Gerade hatte das Team des Theaters im Viertel einen Termin festgelegt, an dem das Forbacher Theater Le Carreau seinen Spielplan in unseren Räumen dem Saarbrücker Publikum vorstellen sollte, erste Proben des Club akTiV hatten begonnen, und mit Künstler*innen der freien Szene wurde der Spielplan ab November konkretisiert, – als die Vor- und Hintertür am Landwehrplatz wieder verschlossen wurden.

Jetzt richten sich die Hoffnungen „strohhalmtechnisch“ auf den Dezember, auf Weihnachten und den Jahreswechsel – und auf die Unterstützung der Stadt. Denn, ohne die Pandemie zu ignorieren, wollen wir mit dem ganzen Spektrum theatralischer, und dabei natürlich auch komödiantischer Möglichkeiten uns ausrichten auch auf das, was aus dem Blick zu geraten droht: Dis­kri­mi­nie­rung, Ent­demo­kra­ti­sie­rung, Verlierer und Gewinner im ungleichen Spiel um Klimaschutz, die Wahrung der elementaren Menschenrechte auch jenseits unseres Tellerrandes, auf den Verlust an Mehrdeutigkeit und Vielfalt.

Dazu geben wir gerne Anregungen. Wichtig aber sind uns vor allem die der freien Künstler*innen und der Bürger*innen, deren Geschichten wir uns wieder wünschen für ein Kammertheater des Einspruchs und Widerspruchs.

Zurück zum Seitenanfang