Willkommen

Allenthalben und mit gutem Grund ist von den corona-bedingten fatalen Konsequenzen und Einschränkungen die Rede. Für das Theater ist der Abstand zur Falle geworden. Die Präsenz der Schauspieler*innen auf der Bühne, die unmittelbare Kommunikation zwischen Ihnen und dem Publikum, das „hier und jetzt“, ist kaum mehr möglich. Aufzeichnungen aus leeren Räumen sind allenfalls ein Hilferuf und ein Versprechen auf eine hoffentlich baldige Zukunft.

Umso wichtiger jedoch, Positives hervorzuheben und zu würdigen:
Schon oft in der Vergangenheit konnte das Theater im Viertel von dem Rat und der solidarischen Unterstützung des Theaters überzwerg profitieren. Dass der künstlerische Leiter des überzwerg – Theater am Kästnerplatz, Bob Ziegenbalg, die Idee hatte, den Innenhof ab der zweiten Junihälfte für Theateraufführungen zu öffnen, dokumentiert sein kreatives Engagement und das seiner Mitarbeiter*innen. Mit Beachtung aller hygienischen und Abstandsgebote ist der Hof bespielbar.

Wir hoffen sehr, dass die dortigen Aufführungen große Resonanz beim Publikum finden. Dies nicht ganz uneigennützig, denn:
Wirklich solidarisch-großzügig stellt überzwerg – Theater am Kästnerplatz dem Theater im Viertel einige Termine samt personeller Unterstützung in St. Arnual zur Verfügung.
Dem TiV ist aufgrund der räumlichen Enge derzeit nicht einmal ein „Nullsummenspiel“ möglich!

Bob und seinem Team dafür, dass das Theater im Viertel jetzt unerwartet seine Präsenz zeigen kann ganz herzlichen Dank!

Treten Sie ein!

Zurück zum Seitenanfang