tiv logo landscape 640 - SCHON GEHÖRT? 3: Katharina Reimann

Januar 2024

TiV-Reihe

Schon gehört? 3

Opernmatinée mit Katharina Reimann (Mezzosopran)

Titel Opernmatinee copy Ramazan Karaoglanoglu 1280 qa103krv5kmnfmxtuoz8yrd665q422xj47bcfjha1s - SCHON GEHÖRT? 3: Katharina Reimann
SCHON GEHÖRT? © Ramazan Karaoglanoglu

Die Mezzosopranistin Katharina Reimann ist Masterstudentin der Gesangsklasse von Prof. Ingeborg Danz an der Hochschule für Musik Saar. In Kooperation mit dem Saarländischen Staatstheater gab sie dort ihr Debut in der Titelpartie des Trimalchio in Satyricon von Bruno Maderna.
In der Spielzeit 2023/24 ist sie in Puccinis Suor Angelica (Il Trittico) in der Inszenierung des Künstlerischen Leiters des Musiktheaters Bielefeld Wolfgang Nägele und unter musikalischer Leitung des Generalmusikdirektors des Saarländischen Staatstheater Sébastien Rouland zu sehen.
Im Rahmen des neuen in-situ-Formats „1200° – MUSIK THEATER KUNST“ im Weltkulturerbe Völklinger Hütte ist sie unter Leitung des Komponisten und Regisseurs Heiner Goebbels in der Weltpremiere der Musiktheaterperformance „862 – Eine Orakelmaschine“ zu hören.
Unter Leitung des Chefdirigenten und Künstlerischen Leiters der Münchner Symphoniker Joseph Bastian und mit dem Landesjugendorchester Rheinland-Pfalz singt sie außerdem im Herbst 2023 die Partie der Hexe in Humperdincks Hänsel und Gretel. Inszeniert wird dies von der Regisseurin und Künstlerischen Leiterin des Theaters im Viertel Katharina Molitor.
Ihren Bachelor schloss Katharina Reimann an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Mannheim ab. Während des Studiums konnte sie bereits zahlreiche Erfahrungen im Konzert und Opernfach sammeln. Sie ist Preisträgerin in Landes- und Bundes-Wettbewerben und Stipendiatin der Carl Hempel Stiftung in Wiesbaden.

MITWIRKENDE:
Katharina Reimann (Mezzosopran)

Große Oper im Kleinen Studiotheater!
Die Reihe Schon gehört? Opernmatinée mit jungen Talenten der Region stellt an regelmäßig über die Spielzeit verteilten Sonntagen in vertrauter Atmosphäre junge (Opern-)Stimmen der Region dem TiV- Publikum vor.

Die jungen Sänger*innen, die in der Regel an der Hochschule für Musik Saar Gesang studieren, werden von wechselnden Pianisten begleitet und stellen ihre Programme selbst zusammen. Jede Matinée wird dementsprechend aus einer bunten Mischung verschiedenster Arien, Duette und Ensembles des reichen Opernrepertoires bestehen, die den jeweiligen Fähigkeiten und Neigungen der Künstler*innen entsprechen. Abwechslung garantiert!

Weitere Termine der Reihe: 
15.10.23 / 26.11.23 / 25.02.24 / 17.03.24 / 02.06.24
jeweils um 11:00 Uhr

Sonntag 21. Januar 11:00 Uhr

KARTEN
Normalpreis: 15,– Euro
Ermäßigt: 10,– Euro*
Kinder bis 12 Jahre: 5,– Euro

*Berechtigte siehe „Karten” im Hauptmenü

ticket 77 - SCHON GEHÖRT? 3: Katharina Reimann
Reservierung

Das TiV wird unterstützt von:

© 2022+    Theater im Viertel